Datenschutzerklärung
Mit dieser Erklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.
 
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Thomas Friedewald
Unabhängige Finanzberatung
Humboldtstrasse 14
58452 Witten
Telefon: 02302-984005
Telefax: 02302-984006
Email: thomas.friedewald@friedewald-finanz.de
 
Einwilligung in die Datenverarbeitung
Mit der Akzeptanz dieser Datenschutzerklärung (zum Beispiel im Zusammenhang mit der Übermittlung eines unserer Kontaktformulare oder unserer Angebotsfragebögen) willigen Sie ausdrücklich ein, dass alle personenbezogenen Daten, insbesondere die besonderen persönlichen Daten, wie z. B. die Gesundheitsdaten der zu versichernden Personen, im Rahmen der gesetzlichen Regelungen der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zum Zwecke der Angebots- und Vergleichserstellung sowie der Vertragsvermittlung , der Vertragsverwaltung und der Vertragsbetreuung von uns verarbeitet und an unsere Koorperationspartner (siehe unten) weitergegeben werden dürfen.
 
Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Wir möchten Sie darüber informieren, dass zum Zwecke der Angebotserstellung, der Vergleichserstellung, der Vertragsvermittlung, der Vertragsverwaltung und der Vertragsbetreuung von Versicherungs- und Finanzverträgen eine Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten erforderlich ist. Die Verarbeitung bezieht sich auf alle Ihre persönlichen Daten und ggf. auch auf Ihre mitgeteilten Gesundheitsdaten.
 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
 
Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO stellen die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dar. Art. 9 Abs. 2. a DSGVO ist die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung besonderer personenbezogener Daten.
 
Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).
 
Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder unserer Beratungspflicht. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.
 
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie vorab im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.
 
Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (sog. Koorperationspartner)
Wir möchten sie darüber informieren, dass wir im Rahmen der auftragsgemäß übernommenen Aufgaben in vielen Fällen mit Kooperationspartnern zusammenarbeiten. Zum Zwecke der auftragsgemäßen Umsetzung ist es in diesen Fällen erforderlich, dass Kooperationspartner Ihre Daten erhalten und ebenfalls im Rahmen dieser datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung zur Datenverwendung, Weitergabe oder Speicherung berechtigt sind.
 
Den nachfolgend genannten Kooperationspartnern wird daher die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung im Umfang dieser Datenschutzerklärung erteilt. Dies gilt auch für die sensiblen persönlichen Daten, insbesondere auch für Gesundheitsdaten. Sie willigen in diese Datenverwendung aufgrund dieser Datenschutzerklärung hinsichtlich der folgenden Arten von Kooperationspartnern ein:
• Maklerpools und Maklerverbände
• Versicherungen, Bausparkassen, Banken, Darlehensgeber, Assekurateure und sonstige Finanzproduktanbieter
• Softwareunternehmen (für Beratungs-, Angebots- und Vergleichssoftware)
 
Wenn sie diese Datenschutzerklärung akzeptieren Sie sind insbesondere damit einverstanden, dass sämtliche Informationen und Daten, welche für den von Ihnen gewünschten Versicherungs- und Finanzvertrag von Bedeutung sein könnten, an die Koorperationspartner weitergegeben werden. Die Koorperationspartner sind zur ordnungsgemäßen Prüfung und weiteren Vertragsdurchführung berechtigt, die vertragsrelevanten Daten - insbesondere auch die Gesundheitsdaten - im Rahmen des Vertragszweckes zu speichern und zu verwenden.
 
Soweit es für die Eingehung und Vertragsverlängerung erforderlich ist, dürfen diese Daten, einschließlich der Gesundheitsdaten, an Rückversicherer oder Mitversicherer zur Beurteilung des vertraglichen Risikos vertraulich und anonymisiert übermittelt werden.
 
Dauer der Datenspeicherung
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche von uns oder gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.
 
Betroffenenrechte
Ihnen stehen sämtliche in Kapitel 3 (Art. 12-23) DSGVO genannten Rechte zu, insbesondere das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht und Recht auf Datenübertragbarkeit.
 
Widerspruchsrecht
Die Einwilligung zur Verwendung, Speicherung und Weitergabe aller gesammelten und vorhandenen Daten - einschließlich der Gesundheitsdaten - kann durch Sie jederzeit und ohne Begründung widerrufen werden. Die an der Vertragsvermittlung und/oder -verwaltung beteiligten Koorperationspartner werden sofort über den Widerruf informiert und verpflichtet, unverzüglich die gesetzlichen Regelungen der DSGVO und des BDSG umzusetzen. Führt der Widerruf dazu, dass der in Vertragszweck nicht erfüllt werden kann, endet automatisch unsere übernommene Verpflichtung Ihnen gegenüber.
 
Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
 
Einwilligung Email-Verkehr
Indem Sie diese Datenschutzerklärung akzeptieren, willigen sie ausdrücklich ein, dass Sie mit einem unverschlüsselten E-Mail-Verkehr zur Auftragsabwicklung und Zweckerfüllung einverstanden sind. Dieses Einverständnis erteilen Sie auch für den Fall, dass in der E-Mail Nachricht besondere persönliche Daten, wie z.B. Gesundheitsdaten oder Ihr Finanzstatus, enthalten sind. Sofern Sie bereits die besonderen persönlichen Daten per unverschlüsselter E-Mail an uns übermittelt haben, genehmigen Sie die nicht verschlüsselte Kommunikation bis auf Widerruf für die Zukunft.
 
Rechtsnachfolger
Mit der Akzeptanz dieser Datenschutzerklärung willigen sie ferne ein, dass die von uns aufgrund der vorliegenden Datenschutzerklärung erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Informationen, Daten und Unterlagen, insbesondere auch die Gesundheitsdaten, an einen etwaigen Rechtsnachfolger bzw. einen Erwerber des Versicherungs- und Vertragsbestandes weitergegeben werden, damit auch dieser seine vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen als Rechtsnachfolger des Vermittlers erfüllen kann. Die zur Bewertung unseres Maklerunternehmens erforderlichen Kundendaten können auch an einen potenziellen Erwerber des Maklerunternehmens weitergeleitet werden. Besondere personenbezogene Daten, insbesondere Gesundheitsdaten im Sinne des Art. 4 Nr. 15 DSGVO, zählen nicht zu den erforderlichen Kundendaten nach Satz 1. Diese dürfen daher nicht an einen potenziellen Erwerber übermittelt werden. Eine Überlassung dieser Daten erfolgt nach Absatz 1 erst nach der tatsächlichen Veräußerung oder Rechtsnachfolge.
 
Anweisungsregelung
Mit der Akzeptanz dieser Datenschutzerklärung weisen Sie Ihre bestehenden Vertragspartner (z.B. Versicherer) an, sämtliche vertragsbezogenen Daten - auch die Gesundheitsdaten - an uns unverzüglich herauszugeben, sofern eine Vertragsübertragung in unseren Bestand oder eine Überprüfung bereits bestehender Verträge durch uns, zwischen Ihnen und uns ausdrücklich vereinbart wurde.
 
SSL-Verschlüsselung
Unsere Internetseiten nutzen aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 
Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
 
Die Datenschutzerklärung können sie hier runterladen:
Für Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir gerne zur Verfügung!
Mo - Fr von 9 Uhr bis 18 Uhr

Tel.: 02302-984005

Email

Kontaktformular

Rückruf anfordern

Persönlichen Beratungs-
termin vereinbaren

  Datenschutzbestimmungen  
  Ihr direkter Draht zu uns!  
Pro Advokat - Versicherungen für Rechtsanwälte
  Zugang für Klienten  
Login